www.FinanzOnline.at mit Formular zur Arbeitnehmerveranlagung

Kredit Finanzen
 

Bei der Website www.finanzonline.at handelt es sich um eine Website, mit deren Hilfe alle Daten zur Finanzverwaltung übertragen werden können. Das Portal wird vom Bundesministerium für Finanzen, mit Sitz in Wien, betrieben. Auf der Seite können Privatpersonen, Firmen und auch Gemeinden ihre Daten an das Bundesministeriums für Finanzen online weiterleiten. Die Nutzung von finanzonline.at ist kostenlos und ohne besondere Software rund um die Uhr von zu Hause aus zu nutzen. Es werden nur Daten übertragen, also es können keine Auskünfte zu Steuerfragen oder anderen finanziellen Fragen gegeben werden, dazu muss man sich weiterhin an das zuständige Finanzamt wenden. Es können die verschiedensten Anträge über finanzonline gestellt werden. Unter anderem Anträge auf Arbeitnehmerveranlagung, Familienbeihilfe oder Rückzahlungen. Die voraussichtliche Steuer wird sofort berechnet und es kann kostenlos das Steuerkonto abgefragt werden. Weiterhin gibt es sofort parallel zu den Formularen Hilfelinks, die genau erklären, was bei den entsprechenden Fragen gemeint ist, und was in die Spalten einzutragen ist.

Auf der Seite finanzonline.at gibt es auch alle Informationen rund um die Finanzen. Hierbei handelt es sich nicht nur um inländische Informationen, auch Themen aus dem Ausland, die vielleicht österreichische Bürger betreffen, werden behandelt. Da geht es zum Beispiel um ausländische Pensionen. das Außenhandelsrecht oder Ausfuhrerstattungen. Weiterhin kann man natürlich sämtliche Neuerungen im Steuerwesen abfragen, ebenso wie Themen zur Außenwirtschaft, Zoll, Betrugsbekämpfung, Glücksspiel und Spielerschutz. Unternehmer und Selbständige bekommen genau die Informationen, die für sie notwendig sind, um sich im Finanzdschungel zurecht zu finden. Wenn man ältere Informationen sucht, steht ein Presse-Archiv zur Verfügung, das bis ins Jahr 2007 zurück reicht. Ebenso kann man in einem Videoportal und einem Fotoservice stöbern.

Es lohnt sich also in jedem Fall, bei allen Fragen in denen es um Geld, Finanzmärkte, Steuern und dergleichen geht, auf der Website www.finanzonline.at reinzuschauen. Hier gibt es bestimmt die richtige Antwort. Und einen einfacheren Weg, die Formulare für das Finanzamt auszufüllen, gibt es bestimmt auch nicht. Die Anmeldung dazu ist ganz einfach und für die Sicherheit der Datenübertragung ist bestens gesorgt.

https://finanzonline.bmf.gv.at/

Ähnliche Einträge